TradedWell Überprüfung: ist diese Forex Broker Betrug oder legit?

tradedwell.com

Unsere Überprüfung von TradedWell zeigt, dass sie Forex CFD Daytrader und Investoren, die beliebte und benutzerfreundliche MetaTrader4 (MT4) Handelsplattform anbieten. Sie stellen sowohl die webbasierte MT4-Handels-App als auch die Standard-MetaTrader-Mobil-Apps zur Verfügung. Sie bieten den CFD-Handel mit mehr als 170 Basiswerten an, darunter die wichtigsten Devisenpaare, exotische Devisenpaare, Kryptowährungen, Aktien, Metalle und Indizes.

Geregelt durch:CySec
Hauptsitz Land:Cyprus
Gründungsjahr:2016
Min. Einlage$250
Min Spread0.07
Handels-SoftwareMetaTrader4, Webtrader

Der maximale Hebel, der für den Forex-Handel angeboten wird, ist in Übereinstimmung mit den europäischen Standards auf 30:1 begrenzt. Professionelle Trader können beantragen, dass ihr Hebel auf 400:1 erhöht wird. Der Handel mit Leverage kann sehr riskant sein, und neue Händler sollten sicherstellen, dass sie die mit der Verwendung von Margin verbundenen Risiken vollständig verstehen. Es werden drei Handelskontotypen angeboten, wobei die Mindesteinlage für ein Silber-Konto bei $250 beginnt.

Als europäischer Forex-Broker ist ihre Website lokalisiert und in Italienisch, Spanisch, Deutsch, Portugiesisch, Niederländisch und Englisch übersetzt.

Ist TradedWell reguliert?

Ja, TradedWell ist lizenziert und reguliert durch die Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC), mit der Lizenznummer 298/16.

Die Art und Weise, wie der broker-forex-vergleich“ einen neuen CFD-Broker prüft, um festzustellen, ob es sich um einen seriösen Broker oder einen Betrüger handelt, ist die Überprüfung auf eine gültige Broker-Lizenz. In den letzten Monaten haben wir viele Betrugs-Broker gesehen, die nicht reguliert waren, gehen aus dem Geschäft und nehmen ihre Kundengelder mit ihnen.

Die besten Broker sind immer von der FCA in Großbritannien oder der BaFin in Deutschland lizenziert. Kluge Investoren werden nur einen lizensierten Broker verwenden, da Sie durch die Finanzaufsichtsbehörde geschützt sind.

tradedwell

Von TradedWell betrogen worden?

Wenn Sie von dem Broker TradedWell betrogen wurden, zögern Sie nicht, um Hilfe zu bitten. Sie sind nicht das einzige Opfer eines Betrugs, und es gibt eine Möglichkeit, Ihr Geld zurück zu bekommen. Sie müssen einen Streitfall einreichen und um eine Rückbuchung bitten.

Aber was ist eine Rückbuchung?

Eine Kreditkartenrückbuchung ist eine Möglichkeit, Ihre Karte zurückzuerstatten, wenn Sie Opfer eines Online-Betrugs geworden sind. Kontaktieren Sie sofort unseren Support und lassen Sie uns Ihr Geld zurückholen!

Ihre Angaben


Lassen Sie uns wissen, wie wir uns bei Ihnen zurückmelden können.


Welche Handelsplattform wird von TradedWell angeboten?

Wie bereits oben im Tradedwell Testbericht erwähnt, bietet der Broker den MetaTrader 4 für den mobilen und Web-Handel an.

Kann man bei Tradedwell mit CFDs handeln?

Ja, man kann bei diesem Broker CFDs handeln. Es bietet Handelsinstrumente wie Aktien, CFDs, Indizes, Kryptowährungen, ETFs, Rohstoffe, Metalle und mehr.

Ist TradedWell reguliert?

Ja, der Finanzdienstleister wird von einer hochrangigen Regulierungsbehörde, der CySEC, reguliert.

Warum verlieren die meisten Anleger beim Handel mit cfds Geld?

Die meisten Anleger verlieren beim Handel mit cfds Geld, weil sie einen hohen Leverage einsetzen. Leverage ist ein zweischneidiges Schwert, es treibt Verluste zusammen mit Gewinnen in die Höhe.